Verwendung von Spark 40

Zuletzt geändert am : 3/15/2024, 5:41:37 PM

Diese Seite beschreibt, wie Sie den Positive Grid Spark 40 verwenden.

Kabelloser Bluetooth®-Lautsprecher

Um den Spark 40 als kabellosen Bluetooth®-Lautsprecher zu verwenden

  • Schalten Sie die Bluetooth-Funktion auf Ihrem Gerät ein und wählen Sie dann "Spark 40 Audio" aus der Liste der verfügbaren Optionen aus.

  • Der Spark Amp koppelt sich automatisch mit zuvor verbundenen Geräten, wenn er eingeschaltet wird. Er kann auch mit anderen Geräten gekoppelt werden (zum Beispiel, wenn ein zuvor verbundenes Gerät nicht verfügbar ist).

  • Um die Kopplungsinformationen zurückzusetzen, schalten Sie den Spark Amp ein und halten Sie dabei die Voreinstellungstaste 4 für 3 Sekunden gedrückt. Entfernen Sie den Spark Amp aus den erkannten Geräten in den Bluetooth-Einstellungen, bevor Sie ihn erneut koppeln.

USB-Audio-Schnittstelle

Um den Spark 40 als USB-Audio-Schnittstelle zu verwenden

  • Schließen Sie den Verstärker mit dem mitgelieferten USB-Kabel an einen Computer an und verwenden Sie "Spark USB Audio" als Aufnahme-/Wiedergabegerät.

  • Standardmäßig wird das Gitarrensignal nach der Amp/FX-Modellierung aufgezeichnet. Um ein trockenes Gitarrensignal aufzunehmen, verwenden Sie die SPARK-App, um alle Amp/FX-Module zu umgehen.

  • Die Wiedergabelautstärke über USB wird über den MUSIC VOLUME-Regler gesteuert.

  • Wenn die Eingangsüberwachung in Ihrer Aufnahme-/DAW-Software aktiviert ist, können Sie Ihr Gitarrensignal in Ihrer Aufnahme-/DAW-Software überwachen (gesteuert vom MUSIC VOLUME-Regler) und durch den Verstärker selbst (gesteuert vom OUTPUT-Regler).

  • Der Windows-Treiber für ASIO-Unterstützung kann im Spark-Hilfezentrum gefunden werden.

Tap Tempo

Die Funktion "Tap Tempo" steht sowohl in der Spark-App als auch im Spark-Verstärker zur Verfügung.

  • Sobald Sie Ihren Spark-Verstärker einschalten, wird die "TAP"-Taste immer blinken und das Tempo anzeigen, das von Delay- und Modulationseffekten gelesen wird.

  • Um es zu ändern, tippen Sie einfach ein paar Mal auf die "TAP"-Taste mit dem Tempo, das Sie wünschen. Sie sollten sehen, dass die Blinkgeschwindigkeit zu der Geschwindigkeit wechselt, die Sie gerade getippt haben.

Stimmgerät

Das Stimmgerät ist sowohl in der Spark-App als auch im Spark-Verstärker verfügbar. Um das Stimmgerät in der Spark-App zu öffnen, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen:

  1. Halten Sie die 'TAP'-Taste einige Sekunden lang gedrückt. Die LEDs auf den Voreinstellungstasten erlöschen, was bedeutet, dass der Verstärker in den Stimmmodus gewechselt hat.
  1. Im Stimmmodus zeigen die LEDs auf den fünf Tasten an, wie genau die Noten gestimmt sind.

    • Wenn eine Note perfekt gestimmt ist, leuchtet die Taste CH.2 grün.
    • Wenn die Noten von der Zielnote scharf sind, leuchten die Tasten CH.3 und CH.4 rot.
    • Wenn die Noten von der Zielnote flach sind, leuchten die Tasten 'TAP' und CH.1 rot.
  2. Um den Stimmmodus zu verlassen, halten Sie die 'TAP'-Taste erneut einige Sekunden lang gedrückt, bis die LED wieder zu blinken beginnt.

Voreinstellungen speichern/wechseln

Sie können bis zu 4 Voreinstellungen im internen Speicher des Spark-Verstärkers speichern. Diese gespeicherten Voreinstellungen können jederzeit verwendet werden, wenn der Verstärker eingeschaltet wird, ohne die Spark-App zu verwenden.

  1. Auf dem oberen Panel des Spark-Verstärkers finden Sie Tasten mit der Aufschrift 1 bis 4, die den Kanälen 1~4 der internen Voreinstellungsspeicher entsprechen.

  2. Durch Klicken auf eine der Tasten wird die auf diesem bestimmten Voreinstellungsslot gespeicherte Voreinstellung geladen. Die LED des aktiven Voreinstellungsslots leuchtet auf.

  3. Wenn Sie eine Änderung an einer geladenen internen Voreinstellung vorgenommen haben, entweder durch Drehen der physischen Regler am Verstärker oder Ändern des Parameters innerhalb der Spark-App, blinkt die LED dieses Kanals, was bedeutet, dass die Voreinstellung geändert wurde.

  4. Durch gedrückt halten einer der Voreinstellungstasten wird der aktuelle Gitarrenton/Signalweg in den gehaltenen Voreinstellungsslot gespeichert. Sobald gespeichert, hört die LED dieses Kanals auf zu blinken.

Bluetooth-Status-LED-Anzeige

  • Blinkend: Zeigt an, dass der Verstärker im Pairing-Modus für Bluetooth-Audio ist und bereit ist, verbunden zu werden.

  • Dauerhaft blau: Zeigt an, dass der Verstärker mit einem Gerät verbunden ist und der Ton von dem genannten Gerät vom Spark-Verstärker wiedergegeben wird.

War diese Seite hilfreich?